Liebe Eltern,

bis zu den Osterferien (und vielleicht ja auch darüber hinaus) werden Ihre Kinder die Schule nicht besuchen können. Dennoch sollen der Unterricht und das Lernen "auf anderen Wegen" weitergehen. Hierfür werden die Klassenstufenteams heute Nachmittag und morgen ein Konzept für die jeweilige Altersstufe erstellen. Im Anschluss, d.h. spätestens Mittwoch, erhalten Sie weitere Informationen direkt durch die Lehrkräfte.

Die Kommunikation zwischen Schule und Eltern (und damit auch den Kindern) wird ausschließlich über SDUI erfolgen. Es ist uns nicht möglich parallel mehrere andere Plattformen wie Mailverteiler oder datenschutzkonforme Messengerdienste zu pflegen. Eltern, die bislang nicht bei SDUI registriert sind, erhalten in den nächsten Tagen noch einmal per Briefpost einen Anmeldecode, worüber wir auch auf der Website informieren werden. Auch bleibt es möglich, den Code telefonisch oder per Mail bei uns zu erfragen.

Für Unterrichtsmaterialien und Lernaufgaben verwenden wir die vom Land neu eingerichtete Cloud "Schulbox". Sie können sich hier über einen einfachen Link die schulischen Aufgaben Ihrer Kinder herunterladen und über einen anderen Link ggf. Lösungen für den Lehrer hochladen. Eine Anmeldung Ihrerseits ist nicht erforderlich. Wir erstellen bis morgen ein kurzes Einführungsvideo, das Ihnen die Handhabung der Schulbox Schritt für Schritt erklärt. Informationen zu den jeweiligen Lernaufgaben und Materialien erhalten Sie dann über SDUI.

Ein Verfahren für Korrekturen und im weiteren Verlauf auch für Benotungen und Leistungsnachweise (Stufen 3 und 4) werden wir noch erstellen. Auch diese sollen jedoch möglich sein und im weiteren Verlauf auch stattfinden.

Sie können Ihr Kind unterstützen, indem Sie ihm einen verlässlichen Arbeitsrahmen schaffen. Legen Sie Arbeitszeiten fest, sorgen Sie für die nötige Ruhe und fragen Sie bei Problemen bei der jeweiligen Lehrkraft nach. Ich habe allen Klassenlehrer/innen empfohlen, hierfür in SDUI Einzelchats für alle Eltern anzulegen, so dass auch individuelle Fragen auf diesem Wege geklärt werden können. Im Laufe des Tages werden die Lehrkräfte auch ihre jew. Klassengruppe in SDUI für die Diskussion allgemeiner Fragen öffnen.

Die aktuelle Situation ist stark im Fluss, neue Vorgaben und Entscheidungen können täglich erforderlich sein. Wir bemühen uns sehr, Ihren Kindern auch während der Schließungsphase ein erfolgreiches Welterlernen zu ermöglichen. Die Kolleginnen und Kollegen freuen sich hierbei auf Ihre Mithilfe, Ihr Verständnis und auch auf Ihre Rückmeldungen.

Viele Grüße

Stephan Wöckel